Trotz Rezession: Unternehmen investieren in Diversity – We Stay PRIDE startet

Die UHLALA Group startet ein neues Diversity Programm mit Alleinstellungsmerkmal namens We Stay PRIDE. Es unterstützt lesbische, schwule, trans- und intergeschlechtliche (LGBT+) Mitarbeitende und LGBT+ freundliche Arbeitgeber dabei, Vielfalt das ganze Jahr zu leben. Innerhalb kürzester Zeit fanden sich mit SAP, BAYER, METRO, Adobe, AlixPartners und Enterprise die ersten sechs Gründungsmitglieder. … MehrTrotz Rezession: Unternehmen investieren in Diversity – We Stay PRIDE startet

Diskriminierung am Arbeitsplatz betrifft rund 1/3 aller befragten LGBT+

Studie von DIW Berlin und Universität Bielefeld untersucht die Arbeitsmarktsituation von homo- und bisexuellen sowie trans-, queer und intersexuellen (LGBT+) Menschen in Deutschland – Diskriminierung immer noch weit verbreitet – Fast ein Drittel der Befragten geht vor Kolleg:innen nicht offen mit ihrer Sexualität oder Geschlechtsidentität um – LGBT+ Menschen outen sich häufiger in Branchen, in denen sie vergleichsweise stärker vertreten sind. … MehrDiskriminierung am Arbeitsplatz betrifft rund 1/3 aller befragten LGBT+

„Nicht Unternehmen sind homophob, sondern Menschen“

Vor über 10 Jahren hat Stuart B. Cameron mit „Sticks & Stones“ die heute europaweit größte Jobmesse für LGBT+ (LGBT steht für Lesbian, Gay, Bisexual und Transgender) gegründet. Seitdem laufen zahlreiche weitere Projekte unter der „Uhlala Group“ zusammen, die sich für die berufliche Förderung, Weiterbildung und Vernetzung von LGBT+ einsetzt. Wir haben mit Stuart über das Thema Outing am Arbeitsplatz gesprochen und darüber, warum Unternehmen nicht gleich offen sind, nur weil sie Regenbogenflaggen posten. … Mehr„Nicht Unternehmen sind homophob, sondern Menschen“