Ungesunden Perfektionismus reflektieren und überwinden

Ort:

Online

Datum:

20.04.2021

Zeit:

12 – 12:45 Uhr CEST

Sprache:

Deutsch

Zielgruppe

Für alle LGBT+ und Straight Allies Mitarbeitenden der We Stay PRIDE-Partnerunternehmen

Inhalt

Ohne ein gewisses Maß an Perfektionismus würde nur wenig zufriedenstellend funktionieren und die Gesellschaft würde sich ohne das Bestreben nach Verbesserung nicht weiterentwickeln. Man möchte sich nicht vorstellen, dass unsere Herz OP, die ohne das Bestreben nach Vollkommenheit und Optimierung wahrscheinlich noch gar nicht erfunden wäre, von einer wenig gewissenhaften Person durchgeführt wird. Wir lieben es, wenn Pläne funktionieren und je ordentlicher und strukturierter wir sind, umso leichter ist unser Leben an vielen Stellen. So weit so gut. Neben diesem grundsätzlich gesunden Wunsch nach Perfektion gibt es jedoch manchmal eine zweite stark ausgeprägte Komponente: die große Angst zu versagen und damit verbunden, der permanente Versuch, Fehler zu vermeiden, kurz, die perfektionistische Besorgnis. Und die kann ungesund werden.  Klingt gemein? Ja, ist es auch. Ich gebe einen kleinen Einblick, wie man sich hier schützen und stärken kann.

Über Diane Manz

In 17 Jahren der Tätigkeit im Personalbereich, davon 13 Jahre als Personalleiterin einer internationalen Großkanzlei, konnte ich sehr viele Erfahrungen mit und rund um Menschen, Strukturen, Prozesse und Konflikte sammeln. Als Dipl.-Psychologin hat mich der Mensch schon immer besonders interessiert und im Laufe der Jahre immer mehr die Frage, wer und was dazu beitragen kann, im Beruf und im Privatleben eine möglichst hohe Lebensqualität zu erreichen. Meine Ausbildung als Systemischer Business Coach (zertifiziert nach DBVC), und als Stressmanagement & Burnout Coach war dann eine logische Schlussfolgerung, um Menschen in diesem Ziel unterstützen zu können. Seit 2017 führe mit brandung | coaching & consulting mein eigenes Beratungsunternehmen. Mein Fokus liegt auf den Bereichen Kommunikation, Führung, und Selbstmanagement, insbesondere im Hinblick auf Umgang mit Stress. Meine langjährige Führungserfahrung verbunden mit kontinuierlicher persönlicher Weiterentwicklung und großem Interesse für wirtschaftspsychologische und neurowissenschaftliche Zusammenhänge qualifiziert mich hier zu einem aufgeschlossenen, vorurteilsfreien und kompetenten Gegenüber. Als berufstätige Mutter eines Grundschulkindes jongliere ich erfolgreich mit Arbeits- und Privatleben und finde so ein breites Spielfeld, um neue Selbstmanagement-Strategien zuerst selbst zu testen.

Kontakt:

Ticket sichern

Die Veranstaltung ist exklusiv für die Mitarbeitenden unserer We Stay PRIDE Partner. Diese können sich ein kostenloses Ticket über den untenstehenden Button „Kostenlos Anmelden“ buchen. Der Link zu dem Online Event wird dann eine Stunde vor der Veranstaltung per E-Mail an alle Teilnehmenden geschickt.

Was ist ein Role Model Event?

Diese Veranstaltungen bieten Gelegenheit, herausragende Führungspersönlichkeiten aus verschiedenen Ländern, Branchen & Organisationen online zu treffen, zu lernen, mit ihnen zu diskutieren und sich inspirieren zu lassen.